Blühen & Kühlen

 

Was Gärten anbetrifft, Außenbereiche von Schulen, Unternehmen, öffentliche Grünflächen, so sind zwei große Ziele zu erreichen: Förderung der Biodiversität und Hitzeschutz.

 

'Blühen und Kühlen' in Zusammenarbeit mit den Kreisfachberatern für Gartenbau und der Gartengestalterin Simone Engelmann soll hier unterstützen.

 

-> Wie können die Blühinseln von 'Haßberge blühen' zu einem Netz der Biodiversität ausgedehnt werden?

 -> Wie können Privatgärten schick, pflegeleicht und ökologisch nutzvoll sein?

-> Wie können Schüler viel im Grünen lernen, Büroangestellte im Grünen arbeiten?

 

Dazu bieten wir in einer ersten Runde kostenlose Gestaltung eines Privatgartens, eines Schulumfeldes und einer Gewerbefläche an und kommunizieren das Potenzial im Netzwerk so breit als möglich.

 

Netzwerk / Links